Stromnetz Meilen

Das Stromversorgungsnetz der EWM AG bezieht den Strom vom Unterwerk Herrliberg (EKZ). Zusätzlich bestehen Noteinspeisungen aus den Nachbargemeinden Herrliberg und Uetikon am See.

Die EWM AG betreibt 45 Trafostationen, welche die Mittelspannung von 16kV auf 400V transformieren. Auf über 200 km unterirdischen Kabelleitungen und ca. 1.4 km Freileitungen sind die rund 8'000 Stromkunden auf dem Gemeindegebiet Meilen ans Stromnetz angeschlossen.

Das Stromnetz ist in einzelne Trafokreise unterteilt, welche jeweils in Ringschaltungen von verschiedenen Seiten her mit Strom versorgt werden können.

Die einzelnen Stromkunden sind durch rund 350 Kabelverteilkabinen in den Quartieren erschlossen. Wartungs- und ausfallbedingte Stromunterbrüche können so flächenmässig möglichst klein gehalten werden.

xeiro ag