Strompreise 2018

Nach einigen Jahren sinkender Strompreise steigen die Strompreise 2018 insgesamt wieder an.

Den grössten Einfluss haben dabei die Bundesabgaben (+0.8 Rp/kWh), welche im Zuge der Umsetzung der Energiestrategie 2050 vom Bundesrat erhöht wurden. Auch gestiegen sind die Kosten für den Betrieb und Unterhalt der Netze (+0.7 Rp/kWh), während die Energiepreise ein weiteres Mal gesenkt werden können (-0.4 Rp/kWh). Für die Kunden resultiert daraus ein Anstieg der variablen Kosten um rund 1.1 Rp/kWh, was bei einem 4 Personen-Haushalt einem Beitrag von rund CHF 50 pro Jahr entspricht.

Strompreise 2018

Strompreise für Kunden bis 50'000 kWh pro Jahr (ohne Leistungsmessung)

Betrifft Haushalte (mehrheitlich Privathaushalte) mit einem jährlichen Bezug bis 50'000 kWh, welche an das Niederspannungsnetz (400V Netz) angeschlossen sind.

Strompreise für Kunden 50'000 kWh bis 100'000 kWh pro Jahr (mit Leistungsmessung)

Betrifft Kunden mit einem jährlichen Bezug von 50'000 bis 100'000 kWh,welche an das Niederspannungsnetz (400V Netz) angeschlossen sind.

Strompreise für Kunden über 100'000 kWh pro Jahr

Betrifft "Grosskunden" mit einem jährlichen Bezug über 100'000 kWh, welche an das Niederspannungsnetz (400V Netz) angeschlossen sind.

Strompreise ab 2016, 2017 und 2018 für E4 Kunden auf Anfrage.

Strompreise für Mittelspannungskunden bis 10 GWh pro Jahr

Betrifft Kunden mit einem jährlichen Bezug bis 10 GWh, welche an das Mittelspannungsnetz (16 kVNetz) angeschlossen sind.

Strompreise 2016, 2017 und 2018 für E5 Kunden auf Anfrage.

xeiro ag